Rezension: Autobiographie als Apologie

R. B. Kremer: Autobiographie als Apologie. Rhetorik der Rechtfertigung bei Baldur von Schirach, Albert Speer, Karl Dönitz und Erich Raeder.

Aus der Rezension von J. Zimmermann, Potsdam:  “Der Germanist Kremer analysiert … in seiner … Dissertation gezielt <eine langfristig angelegte und auf eine positive Selbstinszenierung ausgerichtete Rhetorik> in den ausgewählten Autobiographien…” Kremer “stellt die literaturwissenschaftliche Auswertung der Texte in den Vordergrund. Dass er sich dazu folgerichtig der Methoden der Rhetorikforschung bedient, ist ebenso zielführend wie ertragreich.”