Buchvorstellung: Voss, Handbuch, 1930

Auf dem Höhepunkt der Diskussionen um die gesetzliche Einführung der obligatorischen Bilanzprüfung für Aktiengesellschaften erschien im Sommer 1930 das „Handbuch für das Revisions- und Treuhandwesen“. Sein Autor, Dr. Wilhelm Voss, war Diplom-Bücherrevisor und geschäfts-führendes Vorstandsmitglied des Verbandes Deutscher Bücher-revisoren (VDB). Weiterlesen

Biografie Voss – Der Beginn

Ich begegnete Dr. Wilhelm Voss erstmals 2006, als ich zum Abschluss meines geschichtswissenschaftlichen Studiums an der Ruhr Universität Bochum meine Magisterarbeit am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte erstellte. Weiterlesen

Heute: 17.11.1896 Verband Deutscher Bücherrevisoren

Am Anfang stand eine Kampfansage: Berliner Bücherrevisoren empörten sich über unlauteren Wettbewerb. Den sahen sie im Verhalten gerichtlich beeidigter Bücherrevi-soren gegeben, die diese Beeidigung als Nachweis ihrer Qualifikation auch im Falle nicht gerichtlicher Sachverhalte verwandten. Mit Erfolg: Denn Weiterlesen