Tagung: Financial History, Frankfurt aM, Mai 2019

Das Institute for Banking and Financial History (IBF); Research Center SAFE, Goethe University Frankfurt bietet NachwuchswissenschaftlerInnen die Möglichkeit, sich im Mai 2019 auf der Tagung “Financial History – Reflection on the Past to Tackle Today’s key Finance Questions” mit Themen zu “financial history topics relevant to today’s key finance questions such as financial crisis, market movements and effects of regulation, financial innovation, features and function of financial systems etc.” vorzustellen.

Tagungsbericht: Kulturen u. Wissen des Ökonomischen

Kulturen und Wissen des Ökonomischen (18.-20. Jahrhundert). Sommeruniversität des Deutschen Historischen Instituts Paris

Aus der Schlussdiskussion: “Überhaupt kämen die Schnittstellen zwischen Ökonomie und anderen gesellschaftlichen Subsystemen wie Staat, Wissenschaft, kulturellen Normen und Moral verstärkt in den Blick. Andere Themenfelder wie Produktionsregime und Arbeitsgesellschaft gelte es dagegen – zumindest in Teilen der deutschen Forschung – erst wiederzuentdecken. Allerdings seien blinde Flecken zu konstatieren…” Hierzu gehören: Temporalität des Wirtschaftens, Geschlechterordnung, Perspektiven auf Theorien und Mathematisierung der Wirtschaftswissenschaften, oder etwa auf ökonomische Dinge, z.B. Geld.

Tagungsbericht: Finanzmärkte

Computing all their cost and trouble“. Finanzmärkte, Spekulationen und Regulierung in der Frühen Neuzeit und in der Moderne. Diskurse, Narrative, Strategien.

Ein Tagungsband ist angekündigt.