Heute: 30.1.1896, Dr. Hermann Anatol Ertel (1896-1967)

Hermann A. Ertel war ein prominenter Funktionär des deutschen Revisions- und Treu-handwesens in den 1920er bis 1940er Jahren, der sich auch als Autor und Herausgeber wichtiger berufsbezogener Handbücher einen Namen machte. Weiterlesen

Abgehört

Zahlreiche Änderungen des Aktien-, Handels- und Bilanzrechts sowie der Wirtschaftsprüferordnung nach der Jahrtausendwende zeigen die Bedeutung, die der Gesetzgeber der Bilanzierung speziell von Aktiengesellschaften und deren Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zumisst. Doch Wirtschaftsprüfer sind nicht mehr allein die diskreten Bilanzprüfer. Heute finanzieren sie Wissenschaft, beeinflussen Gesetzestexte, erfinden Steuervermeidungsmodelle und gründen Think Tanks. Weiterlesen

Buchvorstellung: Revisions- und Treuhandwesen, 1926

1926 erschien das erste Grundlagen-werk zum “Revisions- und Treuhand-wesen” als Band 10 der von renom-mierten Betriebswirtschaftlern herausgegebenen Reihe “Grundriß der Betriebswirtschaftslehre”. Weiterlesen

Leseempfehlung: Neoliberalismus

Neoliberalismus als Forschungsgegenstand der Geschichtswissenschaft:

Ther, Philipp: Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent. Eine Geschichte des neoliberalen Europa. Berlin 2014 (Schwerpunkt Ostmitteleuropa)

und sein Artikel: “Der Neoliberalismus” auf docupedia.de