CfA “Rechtskultur”: Experten für Heikles

Die Herausgeber der Zeitschrift “Rechtskultur” laden ein, für die Ausgabe des Jahres 2018 Beiträge aus multidisziplinärer Perspektive (z.B. Geschichte oder Theologie) zum Themenfeld Insolvenz/Schulden/Kredit einzureichen.

Bei diesem Thema kommen mir sogleich hamburgische Fallitenbuchhalter (Konkurs abwickeln), beeidigte Bücherrevisoren (Bilanzwerte feststellen) und öffentlich bestellte Wirtschaftsprüfer (Kreditwürdigkeit testieren) in den Sinn.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Ute Pothmann (2018, 25. Januar). CfA “Rechtskultur”: Experten für Heikles. Abgehört. Abgerufen am 23. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ah5u

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.